Heilpraxis

Burnout

Burnout - Ausgebrannt

Das Burnout-Syndrom beschreibt einen Zustand von chronischer, emotionaler und körperlicher Erschöpfung mit dem Gefühl von Überforderung & reduzierter Leistungszufriedenheit, oder anhaltenden Kränkungen im Beruf wie im Privaten.

Gestreßt, Erschöpft= Burnout?

Das Burnout-Syndrom beginnt zunächst schleichend mit einzelnen Symptomen. Diese können sich z.B. zeigen als:

- Innere Unruhe und Angstgefühle

- Zwang sich zu beweisen

- Vermehrte Aktivität

- Ein Gefühl, fremdbestimmt zu sein und nur noch zu funktionieren

- Ignorieren eigener Bedürfnisse

- Schlafstörungen & chronische Müdigkeit

- Emotionale Erschöpfung

- Stimmungsschwankungen, Verhaltensänderung

- Reizbarkeit, oder Neigung zu Aggressionen

- zunehmende Ungeduld und Ärger über sich selbst

- Verleugnung von Problemen

- Rückzug

- Verminderte Leistungsfähigkeit

- Innere Leere

- Depression

- Ausgebrannt= Burnout

Soweit muß es nicht kommen. Holen Sie sich frühzeitig Hilfe! Die Naturheilkunde kann Sie sehr gut dabei unterstützen. Aus meinem breiten Spektrum biete ich Ihnen die verschiedensten Anwendungen, Therapie & Möglichkeiten an.

Erobern Sie sich Ihre Lebensqualität wieder zurück. Mit neuer Kraft zurück ins Leben. Zusammen schauen wir, welche individuelle und auf Ihre Lebenssituation angepaßte Therapie für Sie momentan passend ist:

- Heilfasten & Ernährungstherapie

- Symbiose Lenkung

- Phytotherapie

- Homöopathie

- Spenglersane

- Ceres Urtinkturen

- Solunate

- Schüssler Salze

- Bach Blütentherapie

- Metamorphose Methode

- Craniosacral Therapie

- Hypnose

- Reiki


Literatur & Quellenangabe:

Pschyrembel Klinisches Wörterbuch De Gruyter 266. Auflage
Mitschrift Kurs 30 Psychiatrie SHS Berlin